Eine Einrichtung
in Trägerschaft der
Salesianer Don Boscos

Unsere Angebote

Außenbetreutes Wohnen

Aufgenommen werden junge Menschen ab 18 Jahren, die auf Unterstützung angewiesen sind, oder beispielsweise auf Grund ihrer Lebenssituation nicht mehr in ihren sozialen Systemen (Herkunftsfamilie, Heimeinrichtung, Pflegefamilie etc.) verbleiben können oder wollen und einer Unterbringung in eine Jugendwohngruppe nicht mehr bedürfen. Voraussetzung ist, dass die jungen Menschen bereit sind an der Maßnahme aktiv mitzuwirken und über eine relative Selbständigkeit in ihren alltäglichen Abläufen...
Mehr...

Sozialpädagogisch begleitetes Wohnen (Blockschüler, Handwerkskammer)

Ziele unserer Arbeit sind die Erreichung der theoretischen und praktischen Ausbildungsziele, sowie der erfolgreiche Abschluss der beruflichen Ausbildung. Die Stärkung des Selbstwerts, der Ausbau von Selbständigkeit und sinnvolle eigenmotivierte Freizeitgestaltung ergänzen unsere Ziele. Dabei orientiert sich die pädagogische Arbeit am Vorbild Don Bosco und geht von einem ganzheitlichen Ansatz aus. Sie ist aktivierend und raumgebend. Die methodischen Grundlagen beinhalten sowohl soziale...
Mehr...

Wohngruppen Hilfen zur Erziehung (HzE)

Der Bereich „Hilfen zur Erziehung“ (Jugendhilfe) ist ein fester Bestandteil der pädagogischen Grundstruktur aller Angebote des Don-Bosco-Zentrums. Sämtliche Bereiche arbeiten intern und extern mit allen an der Entwicklungsarbeit der jungen Menschen beteiligten Personen und Institutionen vertrauensvoll, konstruktiv und intensiv zusammen. Durch den offenen Charakter der Einrichtung wird einerseits eine Stigmatisierung und Ghettoisierung der jungen Menschen vermieden, andererseits die Einbindung...
Mehr...